<html />

Trends/News


Als innovative Haustechnikunternehmung sind wir nahe am Markt und kennen die Neuheiten und Trends. Durch die permanente Teilnahme an Messen sowie der Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter, halten wir uns laufend auf dem neusten Stand.

voller Durchblick mit der perfekten Spiegelbeleuchtung


Ein neuer Spiegelschrank mit blendfreiem Reflektlicht gilt als Weltneuheit und interpretiert das Licht im Bad neu. Es werden zwei massgebliche Licht-Eigenschaften vereint: eine perfekte Gesichtsausleuchtung und eine blendfreie Selbstbetrachtung zum Schminken und Rasieren.

Die Grundlage zu diese Innovation ist eine durchgängige, indirekte Lichtführung. Bei geschlossenen Spiegeltüren sorgt eine stimmungsvolle Raumausleuchtung über die Wand für ein gutes Ambiente. Bei geöffneten Türen ist mit Hilfe der reflektierenden Diffusorflächen für eine blendfreie Ausleuchtung gesorgt.

Für die Selbstbetrachtung dient zudem eine inliegende Doppelspiegeltüre, welche der Nutzer auch nach einer langen Dusche frei von Wasserdampf-Beschlag vorfindet.

Die BadeWelten-Spezialisten der Schwizer Haustechnik AG beraten Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten, Vor- und Nachteile beim Einsatz vom Licht im Bad.

Swissbau: Highlights, Beeindruckendes und Must-haves für die neue Saison


Einer unserer Pfleiler für eine umfangreiche und qualitativ hochstehende Kundenberatung besteht darin, stets auf dem Laufenden zu sein im Bereich Bad Neuheiten und Exklusivem für den alltäglichen Wellnessbereich. Wir wollen unseren Kunden frisch inspiriert, und mit Einigem an neuem Wissen im Gepäck, die Möglichkeit bieten, ihre Badumgebung nach den neusten baulichen Kenntnissen als auch den angesagtesten ästhetischen Neuheiten einzurichten. Nachfolgend zeigen wir Ihnen eine Kurzzusammenfassung der Swissbau Exklusivitäten 2016:

SB: LaPreva - Weltneuheit


LaPreva P2 – Das heimliche Dusch-WC
Von aussen präsentiert es sich dezent in zeitlos-modernem Design, alle Hightech-Elemente sind unsichtbar in die formschöne Vollkeramik integriert. Wie das LaPreva P1, bietet diese Weltneuheit ein einzigartiges Duscherlebnis, höchsten Sitzkomfort und intuitive Bedienung. Funktional sind der mit einem Handgriff abnehmbare Sitz und Deckel sowie die blitzschnelle Klick-Montage.

SB: Hansgrohe - Axor erweitert sein Sortiment


 Mit dem Meisterstück der Reduktion, dem Axor One Themostatmodul erweitert Axor seine Serie. Wohl proportionierte Flächen, sanfte Rundungen und eine schlanke Silhouette machen das Thermostatmodul zu einem Designobjekt. Alle Funktionen sind auf ein zentrales Bedienelement reduziert, von dem aus die Brausen angesteuert werden. Dahinter steckt die Select-Technologie, die Drücken statt Drehen zum Prinzip macht.

SB: Talsee – Badeinrichtung komplett


z.B. die Linie „Purity“

Neu kann man das komplette Bad mit den hochwertigen Badeinrichtungen von talsee gestalten. Vom Badmöbel über das Spiegelelement bis hin zur Badewanne, Duschtasse und den wohnlichen Zusatzelementen. Des Weiteren bietet Talsee bei den Spiegelelementen innovative Neuheiten. Ebenfalls ergänzt wurde das Sortiment mit fugenlosen Bade- und Duschwannen aus Corian. 

SB: TECE - TECEone, WC mit Bidet Funktion


Konzipiert ist TECEone als ganz normales WC mit Designanspruch – mit dem Sahnehäubchen Bidet Funktion. Ohne technischen Schnickschnack kommt dieses aus, ermöglicht dennoch perfekte Intimhygiene mit warmem Wasser. Auf Elektronik, Pumpen und elektrische Wassererwärmung wurde verzichtet – zugunsten von Design und Komfort.

SB: Kaldewei - Stahl Waschtische in edelster Form


Die Firma Kaldewei erweitert seine Stahl Waschtisch Serie mit dem Meisterstück EMERSO. Die Vorzüge lesen sich folgendermassen:
- die inverse Gestaltung des Randes unterstützt die subtile und harmonische Wirkung
- bündig abschließender Ablauf verstärkt den Eindruck einer fließenden Form
- Freiheit pur – durch mittig platzierten Ablauf von allen Seiten nutzbar
- Gegenstück zur gleichnamigen Badewanne
- Design by Arik Levy

SB: Laufen präsentiert ihr Dusch-WC


An der Swissbau zum ersten Mal gesehen, brandneu ist das erste Dusch-WC von Laufen Keramik. Beachtenswert sind auch die neuen spülrandlosen WCs. Aufgrund der hohen Nachfrage hat Laufen das Rimless-Sortiment mit neuen Modellen ergänzt.

SB: CEA Edelstahlarmaturen


Die Serie "Giotto", als auch die Linie "Gastone" zeigen einmal mehr, wie schlicht Schönheit präsentiert werden kann und wie überzeugend CEA ihre Ideen in Edelstahl umsetzt. Sehenswert.

SB: Schmidlin - Antirutsch auf Duschtassen uvm


Stand- und Trittsicherheit für alle Duschflächen und Duschwannen mit dem neuen Gleitschutz! Schmidlin ANTIGLISS PRO ist die ideale Lösung für hochwertige Duschlösungen und alle, die Wert auf hohe Sicherheit und Hygiene legen. Zudem: neue freistehende Badewanne "Sella Shape", die magnetischen  Garnituren "Element" und das Stahl-Urinal "econal".

SB: Hewi - Mobile Duschsitze mit flexibler Unterstützung


Neben sicherem Halt und zusätzlichem Komfort in der Dusche bieten mobile Duschsitze zudem ein Höchstmaß an Flexibilität. Sie können überall dort eingesetzt werden, wo sie gerade benötigt werden. Der Duschsitz wird in eine fest installierte Montageplatte eingerastet und kann, wenn er nicht mehr benötigt wird, ebenso einfach entfernt werden. Die Montageplatte wird mit einer Abdeckplatte verdeckt. Verschiede Größen und Formen stehen zur Auswahl.

Aquaclean Mera


Das neue Geberit AquaClean Mera setzt in jeder Hinsicht neue Massstäbe: Technik, Design und Komfort sind vom Feinsten. Und bei Installation und Unterhalt merkt der Fachmann sofort, dass Praktiker bei der Entwicklung mitgearbeitet haben. Das neue Dusch-WC von Geberit fügt sich selbstbewusst und doch harmonisch in jedes Badambiente ein.

Im Inneren strotzt das Geberit AquaClean Mera vor revolutionärer Technologie. Erstmals kommt die patentierte WhirlSprayDuschtechnologie zum Einsatz: ein pulsierender Duschstrahl, mittels dynamischer Luftbeimischung verfeinert, sorgt für eine besonders gründliche, schonende und dabei wassersparende Reinigung. Die innovative TurboFlush-Spültechnik mit der von Geberit entwickelten asymmetrischen Innengeometrie der spülrandlosen Keramik ist ein weiteres Markenzeichen des AquaClean Mera; sie ermöglicht eine besonders gründliche und leise Ausspülung.

Das hybride Warmwassersystem, bestehend aus einer Kombination von Durchlauferhitzer und Warmwasserspeicher, stellt sofort und anhaltend warmes Wasser bereit. Weitere Funktionen wie ein dezentes Licht zur besseren nächtlichen Orientierung, der sich automatisch öffnende und schliessende WC-Deckel, ein WC-Sitz aus hochwertigem Duroplast mit rasch aufwärmender WC-Sitz-Heizung sowie die Geruchsabsaugung vervollständigen die komfortable Ausstattung.

Bei uns erhältlich ab 1. September 2015

AXOR Starck V


Die Designmarke des Armaturen- und Brausenherstellers Hansgrohe SE hat auf der internationalen Möbelmesse imm cologne bereits zum dritten Mal den Designpreis der Einrichtungsbranche gewonnen – den Interior Innovation Award – »Best of Best« 2015. Für die neuartige Brunnen-Armatur »Axor Starck V« nahm Philippe Grohe, Leiter der Marke Axor, den Preis bei der offiziellen Eröffnungsfeier der Messe entgegen. Unter den 15 prämierten Produkten wurde der gemeinsam, mit Philippe Starck, entwickelte Waschtischmischer als einzige Sanitärarmatur ausgezeichnet. Die Armatur mit transparentem Glasauslauf erzeugt im Betrieb einen sichtbaren Wasserwirbel.

Die transparente Präsenz des Mischers fungiert als technische und ästhetische Komponente: Wasser wird sichtbar gemacht, der Armaturenkörper verschmilzt mit seiner Umgebung. Der offene Auslauf der Armatur trägt zum Erleben des Wasserflusses bei und will auf diese Weise eine emotionale Verbindung von Mensch und Wasser darstellen.

Produziert wird der Auslauf der Armatur aus Kristallglas, einem besonders beständigen Material. Zusätzlich bietet die Armatur einen reduzierten Durchfluss von 4 Liter pro Minute. Komfort ermöglicht auch der bewegliche, offene und abnehmbare Auslauf: er kann leicht installiert und bei Bedarf einfach in der Spülmaschine gereinigt werden.

AQUApunktur von Repabad


Wer viel steht, oft kalte Füße hat oder sich einfach etwas Gutes tun möchte, profitiert von der Aquapunktur. Nicht nur der Rü­c­ken, auch die Füße werden durch die sanfte Massage von zu­sätzlichen Prä­ven­­tionsdüsen verwöhnt.

Je nach Wannenmodell sind im Rücken- und Fußbereich bis zu 20 Präventionsdüsen integriert. Selbstverständlich verwenden wir auch hier ausschließlich Rohre mit RCP – repa-clean-protect-Ver­ede­lung und eine Restwasserentleerung, um dem höchst­­möglichen An­spruch an Hygiene gerecht zu werden. Die automatische Niveau­überwachung ermöglicht ein Ein­schal­ten des Systems nur bei ge­füllter Wanne.